Profil

Beruflicher Werdegang

  • 1987 Diplom in Stomatologie, Approbation als Zahnärztin
  • Tätigkeit in Poliklinik für Stomatologie sowie deren Kinder- und Jugendzahnklinik
  • 1992 Niederlassung in Zahnärztlicher Gemeinschaftspraxis
  • ab 1992 Fortbildung auf psychosomatischem Gebiet über DGZMK*, AKPP*, APW
  • ab 2008 berufsbegleitendes Studium und Ausbildung in psychodynamischen Therapieverfahren am IPM* gemäß Richtlinien der DPG* und DGPT*
  • 2011 Erhalt der „Erlaubnis zur Ausübung der Psychotherapie“ gemäß HPG
  • 2012 Erhalt der Erlaubnis für tiefenpsychologisch fundierte und psychoanalytische Therapien unter Supervision
  • 2014 Seminarleiterschein Autogenes Training
  • 2015 Abschlußprüfung als Psychoanalytikerin
  • 2016 Aufnahme als ordentliches Mitglied in der DPG*, DGPT* und am IPM*

Mitgliedschaften* und Abkürzungen s. o.

DGZMK* = Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde e. V.
AKPP* = Arbeitskreis für Psychologie und Psychosomatik (in der DGZMK)
APW = Akademie für Praxis und Wissenschaft
IPM* = Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Magdeburg e. V.
HPG = Heilpraktikergesetz
DPG* = Deutsche Psychoanalytische Gesellschaft e. V.
DGPT* = Deutsche Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie e. V.